Lessing

Dylan

Du sitzt da, traurig und unnahbar, verzichtest auf
blablabla, willst nicht gefallen.
Schreibst der Welt, wie es um sie bestellt, nutzt nicht den
Ruhm, dass Geld, um zu gefallen
Bist der Mann mit Hut, ein Poet der sanften Wut. Deine
Songs, die tun so gut

Sing dein Lied, wir teilen deinen Schmerz
Sing dein Lied, wir tragen es im Herz

Liebst dein Land, doch du
lebst am Rand, denn du
spürst die Wand zwischen den Menschen
Reich und arm die ewige
Schlacht, viel Lärm zwischen
Gott und Wahn und all den Gespenstern

Bist der Mann mit Hut, ein
Poet der sanften Wut. Deine
Songs, die tun so gut

Sing dein Lied, wir teilen deinen Schmerz
Sing dein Lied, wir tragen es im Herz


Musik und Text: Andi "Kianga" Ketossa