Lessing

Blaetter im Sturm

Wenn ich morgens aus dem Fenster seh
der Sonne gegenüber steh
mich nach dir im Bett rum dreh
denk ich, hey, uns gehts so gut
der Eisschrank voll, wir ham ne Wohnung,
Jobs und Cash, brauch grade Schonung,
weil der Rücken schmerzt nach dieser Nacht,
hab aufgelegt bei ner Party bis halb acht.
Hey Baby, freu mich so auf unsren Urlaub,
weg vom Stress, weg vom Feinstaub
weg von der Arbeit, dem FC Bayern,
den Fernsehserien, den lahmen Feiern.
Dass muss ich Woche für Woche ertragen,
stell mir die Frage aller Fragen:
Will ich mein Leben hier... für immer parken?
Wo ist der Platz ohne die Parkautomaten.

Wir fliegen wie Blätter im Sturm durch die Nacht
Wir suchen den Weg der uns glücklich macht

Tausend Lichter strahlen, Straßenmaler malen
Bilder von Liebespaaren,
Leben in den Gassen, Hände, die sich fassen, Schatten die verblassen

Liege im Bett und bin am träumen
von einem Haus, gebaut aus Bäumen,
ohne Heizung, ohne Strom und kein TV,
ohne Wlan, Smartphone, Hysterie.
....doch dieser Traum hat einen Haken,
wir können Räume ohne Krach nicht mehr ertragen.
Wo ist der Sinn, der rote Faden,
ich hab kein Bock auf diese Fragen

Wir fliegen wie Blätter im Sturm durch die Nacht
Wir suchen den Weg der uns glücklich macht



Musik und Text: Andi "Kianga" Ketossa